Birte Hebold in "Die Weihnachtsgans Auguste"

Die Weihnachtsgans Auguste

Figurentheater Eigentlich
Ein köstlich lebendiges Stück Weihnachtsgans für Groß und Klein, nach dem Kinderbuch von Friedrich Wolf -  ab 4 Jahren
 
Opernsänger Luitpold Löwenhaupt bringt in weihnachtlicher Vorfreude schon im November eine dicke quicklebendige Gans mit nach Hause. Genug Zeit für Söhnchen Peter sich mit dem zukünftigen Weihnachtsbraten anzufreunden. Peter und „seine Gustje“ werden schier unzertrennlich und das geliebte Federvieh zieht bald vom Keller ins Kinderzimmer. Das alles macht es dem Vater nicht gerade leicht, Auguste in den Topf zu bekommen. Doch an Weihnachten kommt ein Gänsebraten auf den Tisch oder sollen alle vom Apfelmus satt werden?

Ein amüsantes Stück, das Groß und Klein weihnachtlich stimmt auch mit der Frage was denn nun das Wichtigste sei an diesem lang ersehnten Abend: Trubel, Prunk und Festtagsschmaus oder Herzlichkeit, Respekt und Familiensinn.

Spiel: Birte Hebold | Regie: Kristina Feix | Puppenbau: Nicola Reinmöller | Bühnenfassung: Birte Hebold, Kristina Feix | Ausstattung: Team |Foto: Andreas Humburg | Dauer: 45 Min. | Familien, Kindereinrichtungen: ab 4 Jahren | Schulen: 1. – 3. Klasse

Kartenreservierung für Schulen und Kindereinrichtungen

Do
23.11.
9:30
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

So
26.11.
15:00
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
im Theaterhaus

So
26.11.
17:00
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
im Theaterhaus

Mo
27.11.
9:30
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

Mo
27.11.
11:00
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

Mi
29.11.
9:30
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

Mi
29.11.
11:00
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

Do
30.11.
9:30
Figurentheater Eigentlich
DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE ab 4
ausverkauft im Theaterhaus

Drucken
Weiterempfehlen