Tu Comprends? Verstehste?

Theaterhaus Ensemble und Theatre du chocolat (Kamerun)
In Französisch, Deutsch und Ntoumou — ab 6 Jahren

Sechs sehr unterschiedliche Menschen begegnen einander auf der Bühne. Noch sind sie sich fremd. In immer neuen Kombinationen testen sie einander und lernen voneinander. Sie singen einander an die Wand, tanzen Walzer zu einem
afrikanischen Kinderlied und erzählen sich persönliche Geschichten. Ein großer Spaß über das Verstehen und das Nichtverstehen in komplizierten Zeiten.

Six personnes très différentes ce rencontrent sur la scène. Jusqu’à cet instant se sont des inconnus. En créent encore et encore différentes constellation entre eux ils se testent et commencent á apprendre l'un de l'autre. Ils font un concoure de chant, ils dansent la valse sur une chanson enfantine d’Afrique et ce racontent des histoires personnelles. Une Plaisanterie entre se comprendre et se pas comprendre dans une époque compliquée.

Idee & Konzept: Team | Spiel: Edouard Guillaume Eko Efoulou , Jerome Roger Etoundi, Günther Henne, Uta Nawrath, Danielle Simo, Susanne Schyns | Regie: Rob Vriens | Dramaturgie: Susanne Freiling | Video: Ghislain Amougou, Otmar Hitzelberger | Videoschnitt: Thomas Joseph | Assistenz: Michael Meyer | Fotos: Katrin Schander
Uraufführung: 1.6.2017 im Theaterhaus

Gefördert von: Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Kulturamt Frankfurt am Main, Goethe-Institut Internationaler Koproduktionsfond

Kamerun Premiere im November 2017

Drucken