TheaterGrueneSosse
Inszenierte Workshops für Kinder ab 5 - 9 Jahren

Wo die wilden Kerle wohnen
Maurice Sendak erzählt in seinem weltbekannten Kinderbuch die Geschichte von Max, der als Wolf verkleidet eine Menge Unfug anstellt, bis seine Mutter ihn ohne Essen ins Bett schickt. Dort erlebt er eine abenteuerliche Reise ins Land der Wilden Kerle, wo er selbst zum König bestimmt wird. Er hat eine Menge Spaß und doch packt ihn die Sehnsucht nach dem Ort, wo ihn jemand am allerliebsten hat.
In dieser zauberhaften Geschichte geht es um große Gefühle wie Einsamkeit, Neugier, Stärke, Heimweh und Geborgenheit und natürlich geht es um große, wilde Kerle.

Der Feine Arthur
Die Ratten Rattino, Rattina und Rattinus bekommen Besuch von einer Ratte namens Arthur. Arthur ist anders: Wenn er im Müll wühlt trägt er Handschuhe. Er wäscht sich und putzt zu allem Überfluss auch noch seine Schlaftonne, um dort im Schein der Taschenlampe die ganze Nacht zu lesen. Die Rattenkinder sind sich einig: Arthur muss weg! Aber da taucht ein großer Hund auf und verpasst allen eine gehörige Abreibung.
Eine Geschichte von Claude Boujon, die von verschiedenen Kulturen handelt, von Ausgrenzung, Solidarität und Freundschaft.

Das TheaterGrueneSosse hat beide Bilderbücher so vorbereitet, dass im gemeinsamen Spiel mit einer Kindergruppe die szenische Handlung komplettiert wird. Zwei Schauspieler*innen schaffen immer wieder Momente, in denen die Kinder sich mit ihrer Phantasie einbringen. Dabei entsteht ein Theaterstück - mit jeder Gruppe ein anderes, jedes einzigartig.
Die 60-minütigen Workshops eignen sich für Gruppen mit ca. 25 Kindern und können in der Einrichtung oder im Löwenhof stattfinden.

Info und Anmeldung: TheaterGrueneSosse, Tel: 069 450554

Spiel: Nadja Blickle, Santo Pedilarco | Konzept, Leitung: Detlef Köhler | Dauer: ca. 60 Min. | Ab 5 - 9 Jahren

Info und Reservierung für Kindereinrichtungen

Drucken