Noch mal

Theater La Senty Menti
Über Berge, Täler und Wüstenlandschaften, eine abenteuerliche Reise nach Zuhause – ab 3 Jahren

Blumig frisch und honigsüß riecht es in Leopardien, dem Heimatland von Leopardia.

Irgendwie ist Leopardia mit ihrem Zelt mitten in der Wüste von Irgendwo gelandet und möchte endlich wieder nach Hause. Wahrscheinlich weil es dort so schön riecht, vielleicht aber auch, weil dort gutes Wetter ist, das Essen schmeckt, das Bett gemütlich ist, und alle, alle Wichtigen dort zusammen sind. Leopardien ist auf der großen Landkarte deutlich zu erkennen. Aufgezeichnet sind Meere, Berge, Täler und die Reise kann beginnen: Mit dem Kamel, auf dem Schiff, schwimmend und wandernd wechselt Leopardia die Landschaften und trifft bald auf ein sehr nettes Grasmonster. Dem rettet sie nicht nur das Leben, sondern erfüllt ihm auch seinen sehnlichsten Wunsch eine Blumenwiese zu sein.

„Leg dich hin, sagt Leopardia, und als das Grasmonster (alias: eine quietschgrüne Decke) sich dann lang ausgestreckt hat, verteilt sie Blumen darauf. Schließlich angelt sie sich noch eine weiche weiße Wolke - und wer könnte nun einen schöneren Platz sein eigen nennen.“ Frankfurter Rundschau 

Spiel: Liora Hilb | Regie: Ania Michaelis | Ausstattung: Natalia Haagen | Foto: Rainer Drexel | Dauer: 45 Min. | Familien, Kindereinrichtungen: ab 3 Jahren | Schulen: 1. Klasse
Reservierung für Schulen und Kindereinrichtungen

Mi
11.9.
9:00
Theater La Senty Menti
NOCH MAL ab 3
Theaterhaus

Do
12.9.
9:00
Theater La Senty Menti
NOCH MAL ab 3
Theaterhaus

Fr
13.9.
9:00
Theater La Senty Menti
NOCH MAL ab 3
Theaterhaus

So
15.9.
11:00
Theater La Senty Menti
NOCH MAL ab 3
Theaterhaus

Drucken