so weit oben - mit Cello

Eine Variation fürs Cello von Hebold/Herrmann/Pitz für Kinder ab 2 Jahren

Auf Grundlage der ersten Inszenierung von „so weit oben“  bringen  die Figurenspielerin Birte Hebold und der Cellist Christopher Herrmann eine andere Musikvariante des Stücks auf die Bühne. Durch das enge Zusammenwirken von Musik und Spiel, die in beiden Inszenierungen gegeben ist, entsteht hier beinahe ein neues Theaterstück.

Spiel, Idee, Ausstattung: Birte Hebold | Livemusik Cello: Christopher Herrmann | Buch: Susanne Straßer | Variations-Regie: Mascha Pitz | Bühne, Kostüm: Anna Hasche | Dauer: 30 Min. | Familien, Kindereinrichtungen: ab 2 Jahren

Reservierung für Kindereinrichtungen

Drucken
Weiterempfehlen