Kortmann & Konsorten

Seit 2010 produzieren Kortmann & Konsorten im Raum Frankfurt eigene Stücke: Klassiker, moderne Stoffe, Stückentwicklungen und Performances. Grundlage der Stückauswahl ist die Thematisierung der persönlichen Freiheit. Die Produktionen spielen zumeist mit der Aufhebung moralischer Grenzen und stellen eine geistige Öffnung zu aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen dar.

Kortmann & Konsorten haben keine feste Spielstätte, sie sind u.a. im Gallus Theater und in den Landungsbrücken zu sehen. Über Frankfurt hinaus wurden viele der Produktionen zu Theaterfestivals und Gastspielen eingeladen - u.a. 100 Grad Festival Berlin, Kaltstart Festival Hamburg, Schultheatertage Eschborn, Theatertage Alzeyer Land, TAF Kabinettstücke Bad Nauheim.

Für ihre Jugendtheater Produktion "My Malala" wurde Sarah Kortmann von der Stadt Frankfurt mit dem Förderpreis im Rahmen der Verleihung des Kinder- und Jugendtheaterpreises "Karfunkel 2017" ausgezeichnet.