Matiushkin TEATR

Esels Geburtstag

ab 4

nach den Geschichten von A. A. Milnes „Pu der Bär“ für Kinder ab 4 Jahren

Der alte graue Esel hat Geburtstag. Aber er ist traurig: niemand hat an seinen Geburtstag gedacht. Ein Bild des Jammers: keine Geschenke, kein Kuchen, keine Kerzen - nichts.

Esels Freund, Pu der Bär, merkt bald, dass etwas nicht stimmt: „Esel, du kommst mir so traurig vor.“ „Traurig? Warum sollte ich traurig sein? Ich habe Geburtstag. Der glücklichste Tag des Jahres.“

Pu und auch Ferkel wissen, dass sie ihrem Freund sofort irgendein Geschenk besorgen müssen. Aber was kann das sein?


„Fragen, Fragen, immer nur Fragen.
Unsichtbar wird der Honig im Magen.
Gib mir ein Rätsel auf; ich werde sagen:
Da musst Du jemand anders fragen.“

Eine kleine Geschichte, die zeigt, dass die Welt doch noch zu retten ist und, dass sie schön sein kann – keine Frage.

Spiel: Daniel Maier, Thilo Richter, Larissa Robinson | Regie: Ivan Matiushkin | Dramaturgie: Gordon Vajen | Technik: Jonathan Schyns | Illustration: Sylvain Mérot | Familien, Kindereinrichtungen: ab 4 Jahren | Schulen: 1. Klasse

 

Eine Koproduktion mit dem Freien Theaterhaus, gefördert vom Land Hessen, der Stadt Frankfurt, Kunst für Kinder! e.V. und dem Förderkreis Freies Theaterhaus.

Termine

image-2738