Haus & Leute

Das Theaterhaus in der Frankfurter Innenstadt ist eine Spielstätte für Kinder- und Jugendtheater und feiert 2021 sein 30jähriges Bestehen. Im Sommer 2000 wurde das Theaterhaus Ensemble gegründet.

Der Spielplan wird hauptsächlich mit professionellen Frankfurter Kindertheaterensembles gestaltet. In der Spielzeit 2020/2021 sind es 14 verschiedene Gruppen. Dazu kommen internationale Gastgruppen im Rahmen des „Starke Stücke“ – Festivals für junges Publikum.

Jährlich werden etwa 250 Vorstellungen für ein Publikum ab 2 Jahren und alle Altersstufen veranstaltet. Auf den zwei Bühnen finden 80 bis 120 Zuschauer*innen Platz. Das Theaterangebot richtet sich an Kindereinrichtungen, Schulen und Familien.

Alle am Haus tätigen Gruppen, auch das Theaterhaus Ensemble, sind rechtlich eigenständig, finanziell und künstlerisch unabhängig. Die am Theaterhaus tätigen Ensembles sind: Compagnie Augenmusik, Figurentheater Eigentlich, Hennermanns Horde, Hirsch & Co., JokkMokk, Klaar Kimming, Kortmann & Konsorten, Monstra, T… Tainment, teatrosanto, the@rt, Theater La Senty Menti, TheaterGrueneSosse, Theaterhaus Ensemble.

Mitarbeiter*innen im Theaterhaus:
Intendanz, Künstlerische Leitung GORDON VAJEN
Organisation, Vorverkauf GORAN LAKICEVIC
Theaterhaus Ensemble, Künstlerische Leitung: SUSANNE FREILING
Theaterpädagogik SIMONE FECHER-CONTE
Veranstaltungskauffrauen LAURA RUPPERT, HELENA TROPP
Technik DANIEL MAIER, SELIM EL MASRY, IVAN MATIUSHKIN, JÖRG POPPE, JOHANNES WERNER
Öffentlichkeitsarbeit HENRIETTE LEONHARD